Menü
Geprüfter Marketing-Referent SGD
  • Texter, Text-Autor und Werbetexter (B2B, B2C, Kommunikation PR) ist sicher führend bei Kampagnen. Symbol-Abb.: Business-Mann zeichnet Weg für effektive Werbung und Kommunikation vor, die das Marketing in Baden-Württemberg, Hessen, in Nordrhein-Westfalen oder in Berlin bereichert. | WORTKOPF formuliert als Experte für Werbung richtunggebende Texte, die in Deutschland (z. B. Wiesbaden, Mainz, Köln, Karlsruhe und Darmstadt) wirken, in der Schweiz, in Österreich und in Südtirol (symbolisch) den Weg zum Umsatz-Gewinn zeigen.

    SICHER FÜHREND

    inklusive Text-Service, der Wege weist.

02.03.2020 11:12

Wie Sie Monstertexte und Wortungetüme in eine aktive Zielgruppen-Ansprache verwandeln. Einige Tipps vom erfahrenen Texter.

Fragen an den Werbetexter für Deutschland und die Schweiz beantwortet der Texter mit Qualitätstexten und Tipps. Aktives Texten, etwa für Projekte aus Bochum, Heilbronn, Göttingen oder Schwerin, erfordert Feingefühl bei der Textkreation, vor allem aber ein Vermeiden von Monstersätzen und Wortungetümen. Klare und verständlich wirkende Werbetexte aktivieren die Zielgruppen, auch in Basel, Solothurn, Olten oder Zürich in der Schweiz. Hinter aktive Texte können Projektkunden also ein Ausrufezeichen setzen.Gruselalarm nicht nur zur Geisterstunde! Oft lesen Sie Satz-Ungetüme, die sich gern in semiprofessionellen Web-Texten, vor allem aber in Broschüren und Flyern verstecken.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Das ist der Horror - für den Leser. Und für jeden kompetenten Texter, der solche Satz-Gebilde vermeidet. Wenn Sie’s also flüssig, verständlich und prägnant lieben, sollten Sie auf umständliche Verschachtelungen verzichten. Konzentrieren Sie sich mehr auf Hauptsätze mit Kern-Aussagen. Bleiben Sie stets präzise in Ihrer Kommunikationsstrategie und in den Texten!

Hauptsätze sind in der Regel verständlicher als komplexe Satz-Konstruktionen, sie bauen Spannung auf, wirken im Ganzen sehr viel kompetenter. Kurz getextete Sätze müssen jedoch inhaltlich punktgenau sein. Wechseln Sie immer mal wieder die Satzlänge, etwa durch die Ergänzung von Nebensätzen, denn sonst wirkt Ihr Werbetext sehr schnell langweilig. Schaffen Sie Spannungsbögen, seien Sie informativ und zugleich animierend in Ihren Texten.

Die schlimmsten Tücken von Hauptsätzen lauern in Schroffheit, Plattitüde und einem unverständlichen Beamtendeutsch. Als Experte für einnehmende Texte warne ich Sie eindringlich vor “Schnellschüssen” beim Inhalt.

 

Sind die Sätze zu sehr verdichtet, kann dies vom Leser rasch als unhöflich interpretiert werden. Insbesondere Aufforderungen, Beanstandungen oder Argwohn sollten daher abgefangen werden durch puffernde Formulierungen, wie sie jeder erfahrene Texter und Werbetexter nutzt. Schreiben Sie nicht „Wir kannten von Ihnen die pünktliche Ablieferung.“, sondern „Wir kannten von Ihnen bis heute immer die pünktliche Ablieferung.“. Merken Sie den feinen Unterschied? Im ersten Satz fühlt sich der Leser garantiert angegriffen, im zweiten Satz wird die Kritik aber mit einem versteckten Lob verknüpft und unterstellt: „Sicher ist die verspätete Ablieferung eine Ausnahme. Bislang waren Sie ja immer pünktlich.“. Kleine Tricks im Text halten den Dialog lebendig: mit treuen Kunden, bei Kunden-Beschwerden – natürlich auch bei der Neukundengewinnung. Ihre Kommunikationsstrategie orientiert sich an Kunden - und am Markt!

Ein Fallstrick in Hauptsätzen sind gleiche syntaktische Muster, die beim Texten unbedingt zu vermeiden sind. Bleiben Sie wachsam.

Erst die Wechsel im Satzbau bringen Spannung in den Text, das wurde oben schon erwähnt. Viele kurze Sätze in Folge, die einen werblichen Text charakterisieren, werden vom Leser nämlich als langweilig, banal oder platt empfunden. Schreiben Sie nie in einer Broschüre für Kosmetik: „Unsere Kosmetik ist innovativ. Sie enthält nur natürliche Rohstoffe. Sie ist frei von Konservierungsstoffen. Außerdem ist sie hypoallergen. Das zeichnet uns aus.“. Lesen Sie dieses Beispiel bitte laut. Sie merken dann sehr rasch, dass hier ein „Gleichklang“ entsteht, der ermüdend wirkt. Es sind die winzigen Details, die Werbetexter bei Ihren Werbebotschaften beachten. Oberflächen-Kosmetik genügt nicht: Tiefenwirkung ist angesagt.

Vorteilhafter wirken die Aussagen so: „Unsere Kosmetik ist innovativ, denn sie enthält nur natürliche Substanzen, ist frei von Konservierungsstoffen und hypoallergen. Das zeichnet uns aus.“. Noch einmal: Bitte lesen Sie Texte immer laut und lebendig betont. So „fühlen“ Sie schnell, wenn ein Text nicht funktioniert. Umgekehrt merken Sie rasch, wenn Texte etwas leisten. Markenkommunikation, Unternehmenskommunikation und Werbung wollen gelernt sein …

Als Text-Experte rate ich Ihnen: Gehen Sie sensibel mit Inhalten um. Gefährlich wird’s, wenn sperriges Amtsdeutsch die Werbung unterwandert. Amtsdeutsch ist eine riesige Hürde. Ist Ihr Werbetext dagegen leicht zu lesen, kann das schon ein profitabler Marktvorteil sein.

Die Reihung von sehr vielen Substantiven macht den Text schwerfällig. Der Text wirkt aufgebläht und wenig lebendig. Tendieren Sie hier zu einer aktiveren Sprache, die insbesondere Verben vorzieht und nicht nur kosmetisch (oberflächlich glättend), sondern beständig positiv wirkt. Schreiben Sie also nicht „Wir bitten um Zustellung der Reise-Dokumente durch einen Express-Dienst.“, sondern „Bitte senden Sie uns die Reise-Dokumente per Express.“

Experten-Text - unverzichtbar für Ihr Erfolgsprojekt

Seit über 10 Jahren leiste ich freiberufliche Starthilfe für die Erfolgsprojekte meiner Kunden. Mit meinen Diensten als Werbetexter und als Texter für Kommunikation gestalte ich konzeptionell-inhaltlich das, was Zielgruppen überzeugt. Professionell. Persönlich engagiert. Und punktgenau auf Ihre Marketing-, Werbe- und Kommunikationsziele abgestimmt. Kunden empfehlen WORTKOPF!

Als Konzeptioner und Texter formuliere ich wirksame Business-Werbung, Konsumenten-Werbung und Kommunikation. Meine Dienste umfassen: Beratung, Service, Konzeption, Text-Kreation + Text-Überarbeitung (Internet, Print und PR). Und welche Wünsche haben Sie? Rufen Sie mich an. Oder senden Sie mir Ihre E-Mail!

 

Telefon (Mannheim): +49 (0) 6 21 / 82 80 473

E-Mail (SSL-Standard): service@texter-wortkopf.de

Datenschutz-Erklärung

 

Offen für Neues. Bewährt ganz speziell:

Kosmetik   |   Wellness   |   Gesundheit und Medizin   |   Pharma und NEM   |   Praxismarketing